Trennungsschmerzen

FAN DIPLOMATIE: RUSSISCHE MEDIEN Trennungsschmerzen  ERFREUT DELIJA BEWEGEN

Russische Medien haben  Trennungsschmerzen ausführlich über die Bewegung Red Star Fans berichtet, die am Vorabend des Spiels zwischen dem serbischen Basketball-Team CSKA Moskau sind, und eine Hommage an die Mitglieder des Chores der russischen Streitkräfte, “Alexander”, der bei  Trennungsschmerzen einem Flugzeugabsturz starb.

Russische Gazeta, Sport und  Trennungsschmerzen Fachportale haben festgestellt, dass die Red Star Fans noch einmal bestätigt, dass die Russen und Serben Brüder sind, aber Trennungsschmerzen  viele Leser in die Kommentare, die Sie für Ihre Unterstützung in schwierigen Zeiten danken. Besonders einen Kommentar von einem Fan heraus, der schrieb, dass Trennungsschmerzen  ein Jammer ist, dass Serbien und Russland sind nicht Nachbarn.

Dank an die Fans von Red Star Fans von Spartak Moskau gemacht, die brüderlichen Beziehungen mit den Belgrader Club Anhänger sind.

Vor dem Spiel zwischen Red Star und CSKA in der Belgrad-Arena wurde Trennungsschmerzen  von dem Ensemble “Aleksandrov” in einer der früheren Aufführungen in Belgrad durchgeführt durch Lautsprecher Song “Far Away” ausgestrahlt.

Zur gleichen Zeit haben die Fans ein Banner entwickelt, das zu lesen: “Lassen Sie das Lied von diesem Chor von 20 000 Mitgliedern in den Himmel Trennungsschmerzen  in einer Stimme zu hören ist, Sie danken hören können Sie für uns zu singen weiter,” und alle Anwesenden in der Halle Trennungsschmerzen  stand auf, als sie das Lied ausgestrahlt .

Basketball-Spiel gab  Trennungsschmerzen es für die Lodge russische Botschafter in Belgrad Aleksandar Chepurin.

Zvezda besiegte CSKA 78-67.